31 August

31. August, 19 Uhr, Begegnungszentrum:
Alles in Luther! Lieder von 95 Tresen – Kirchenmusik mal anders mit dem Chor Unisono

her war gewiss keine Spaßbremse und kein Kostverächter.
Er ermutigte Menschen dazu, das Leben voll und ganz zu genießen.
Das spiegelt sich auch in seiner Musik wider:
Luther – ganz pragmatisch – nutzte Melodien von bekannten
Gassenhauern und dichtete christliche Texte darauf.
Und genau das haben wir auch mal versucht:
Wie hören sich wohl Melodien von Helene Fischer, Westernhagen
oder Frank Sinatra an, wenn man über Luthers Leben berichten möchte?

Seien Sie gespannt und stimmen Sie mit ein!“

zurück